Vergangene Veranstaltungen

Hier bietet die Wirtschaftsgilde besondere Möglichkeiten zu Austausch und Orientierung.

Jahresthema 2020

ZEIT DER ENTSCHEIDUNGEN – VERÄNDERUNGEN LEBEN

 

Forum Unternehmensführung „Veränderungen wagen – Zukunft gewinnen“; ‚Stuttgart und Dettingen / Erms am 17. / 18.01.2020

Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft prägen unsere Zeit – von Radikalität bis zur Balance in Verantwortung. Unklar bleibt oft, was technologischer Fortschritt heute für unsere Unternehmen und die Menschen wirklich bedeutet und bietet.

Mit diesem Thema haben wir uns an den beiden Tagen intensiv beschäftigt. Lesen Sie dazu unseren Ergebnisbericht in „Postionen und Resümees“.

6
Forum Unternehmensführung „Neue Arbeitswelten“, Pforzheim, 18. und 19. Januar 2019

Menschen für Unternehmen zu finden, zu gewinnen und zu begeistern, ist heute eine der großen Herausforderungen der Wirtschaft. Die Balance zwischen Arbeit und privaten Freiräumen, Flexibilität in Arbeitszeit, Selbstverwirklichung und schließlich eine authentische, werteorientierte Unternehmensführung sind heute bedeutende Entscheidungskriterien zukünftiger Mitarbeiter.

Mit diesen aktuellen Themen befasste sich die Wirtschaftsgilde in diesem Forum gleich zu Beginn des neuen Jahres. Einen ausführlichen Bericht finden Sie in „Positionen und Resümees“.

Wirtschaftsethikforum in Sils Maria vom 16. bis 23. Februar 2019

Die digitale Revolution verändert Wirtschaft und Gesellschaft. Neue Geschäftsmodelle entstehen, neue Technologien, globale Vernetzung und soziale Medien verändern Arbeit, Kommunikation und Verhalten. Wir stehen mitten in disruptiven Umwälzungen auf vielen Ebenen. Schlagwörter wie digitale Transformation erzeugen hohe Erwartungen, aber auch Unsicherheit. Was wirkllich zählt ist nicht immer erkennbar in der Vielzahl der Informationen.

Einen zweiten Auftakt im Jahr 2019 bildete unser Wirtschaftsethikforum in unserem traditionellen Tagungsort Sils Maria in der Schweiz. Das detaillierte Programm finden Sie noch im nachstehenden Flyer und den detaillierten Ergebnisbericht in „Positionen und Resümees“.

Jahrestagung in Bad Boll vom 24. bis 25. Mai 2019

Unsere diesjährige Jahrestagung fand unter dem Motto „WELT 4.0 – NEUE ALLIANZEN;  NEUE ORIENTIERUNGEN“ statt. Zu Ihrer Information finden Sie hier vier Dateien, mit denen Sie sicher einen guten Eindruck erhalten über das thematisch hochaktuelle Programm.

Sommertagung Oberstdorf vom 30. Juni bis 08. Juli 2019

Die diesjährige Sommertagung in Oberstdorf fand unter dem Leitthema „PERSPEKTIVEN EUROPAS“.statt. Finden Sie dazu hier die Einladung und das Programm, um eine Vorstellung über die Tagungswoche zu erhalten. Ein Ergebnisbericht über die Tagung folgt nach.

Herbstexkkursion Leipzig vom 02. bis 06. Oktober 2019

Als die große Reisegruppe sich am Ende der Herbstexkursion vor der Thomaskirche nach dem Erntedank-Gottesdienst verabschiedete, war die einhellige Meinung aller, dass wir mal wieder eine Sternstunde der Wirtschaftsgilde erlebt haben! Das können wir alsbald durch einen Erlebnisbericht und durch Fotos demonstrieren. Bis dahin klicken Sie hier schon mal zum Nachspüren auf den Veranstaltungs-Flyer und das Exkursionsprogramm.

Wirtschaftsethikforum in Sils Maria (Schweiz) vom 17. – 24. FEBRUAR 2018

Die digitale Revolution verändert Wirtschaft und Gesellschaft. Neue Geschäftsmodelle entstehen, neue Technologien, globale Vernetzung und soziale Medien verändern Arbeit, Kommunikation und Verhalten. Wir stehen mitten in disruptiven Umwälzungen auf vielen Ebenen. Gänzlich Neues entsteht immer schneller durch Verknüpfung großer Wissensmengen. Was morgen gilt, ist nicht mehr zwingend das, was uns gestern und heute geprägt hat. Neuen Möglichkeiten stehen oft eher Ängste als Zuversicht gegenüber: Es ist nötig, sich neu zu orientieren. Schlagwörter wie digitale Transformation erzeugen hohe Erwartungen, aber auch Unsicherheit. Was wirklich zählt ist nicht immer erkennbar in der Vielzahl der Informationen.

Das detaillierte Programm finden Sie im nachstehenden Flyer. Herzlich willkommen zu dieser außergewöhnlichen Verbindung von Landschaftserlebnis, Kultur, Freundschaft und spannendem Dialog.

Weitere Informationen können dem aktuellen Flyer entnommen werden.

Jahrestagung in Bad Boll am 16. und 17. Juni 2018

Mit der Akademie und dem Tagungsort Bad Boll ist die Wirtschaftsgilde durch ihren Ursprung und ihre Geschichte in besonderer Weise verbunden. Die in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Bad Boll durchgeführte Jahrestagung verstehen wir als ein offenes Angebot, das es erlaubt, aktuelle wirtschafts- und gesellschaftspolitische Themenstellungen in durchaus kontroverser Form zu diskutieren und zugleich die freundschaftliche Gesprächs- und Begegnungskultur in der Wirtschaftsgilde kennenzulernen.

Sommertagung in Oberstdorf vom 24. Juni – 03. Juli 2018

Oberstdorf ist der Ort für eine entspannte und erholsame, zugleich aber intensive und nachhaltige Verbindung von thematischer Beschäftigung und sportlichem Ausgleich in den Bergen. Die Themen beschäftigen sich mit dem historischen, kulturellen und politischen Hintergrund unserer aktuellen Situation und Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei ist auch dem Erfahrungsaustausch nicht nur in abendlichen Gesprächsrunden große Bedeutung beizumessen.

Herbstexkursion den Haag vom 30. Sept. – 03. Okt. 2018

Bei der Herbstexkursion jeweils Anfang Oktober werden Orte und Einrichtungen besucht, die uns mit ihren Aktivitäten und Wertmaßstäben Impulse für unser eigenes Denken und Handeln geben können. Zuletzt haben uns beispielsweise die Verbindung von Stadtgeschichte, Wissenschafts- und Technologiestandorts und der Sozialen Stadt nach Ulm, kulturgeschichtliche Fragen ins Friaul und das Thema der Neuen Urbanität nach Hamburg geführt.

In diesem Jahr führte uns die Reise nach Den Haag. Von dort aus machten wir auch Abstecher nach Rotterdam und Delft. Erfahren Sie mehr Details durch den Klick auf den Button-Link.

Wirtschaftsethikforum in Sils Maria (Schweiz) vom 18. – 25. März 2017

Wert(e) Europas: Wirtschaftsehtikforum Sils-Maria 2017

Friede und Wohlstand sind die großen Errungenschaften der Europäischen Union seit dem Ende der verheerenden Kriege des letzten Jahrhunderts.

Mit der Freizügigkeit für Personen, Waren und Dienstleistungen, mit der Verankerung gemeinsamer Werte und Sozialstandards und mit der Einführung und Stabilisierung des gemeinsamen Währungsraumes sind weitere große Entwicklungsschritte europäischer Integration gelungen.

Mit Herausforderungen durch Finanz- und Wirtschaftskrisen und aktuell durch die Flüchtlingsfrage sind die Werte der Solidarität und Toleranz, der Freizügigkeit, der Glaubens- und Religionsfreiheit, von Bildung und Verantwortung hinterfragt und gefordert. Wie dieses Wertefundament der europäischen Demokratien auf Feldern wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Handelns gestärkt und für die Zukunftsfähigkeit Europas zur Geltung gebracht werden kann, war das Thema der Vorträge und Diskussionen in Sils Maria. Dabei hat auch die Bezugnahme auf das Datum 1517 und auf den Beitrag des Protestantismus im Rahmen der christlichen Orientierung eine wichtige Rolle gespielt.

Sommertagung in Oberstdorf vom 05. bis 11. Juli 2017

Die Sommertagung 2017 in Oberstdorf beschäftigte sich mit dem Thema „Flucht – Migration – Integration“. Öffnen Sie den anliegenden Flyer und studieren Sie das Tagungsprogramm.

Jahrestagung in Bad Boll am 14. Juli und 15. Juli 2017
Bild_08-1
Herbstexkursion Budapest vom 30. Sept. – 03. Okt. 2017
3
Wintertagung in Sils Maria (Schweiz) vom 30. Januar – 06. Februar 2016
Sommertagung in Oberstdorf vom 26. Juni bis 06. Juli 2016
Jahrestagung in Bad Boll am 16. Juli und 17. Juli 2016
Bild_08-1
Herbstexkursion Genf vom 28. September – 03. Oktober 2016
3

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen