Wir über uns

Leitbild

In der Wirtschaftsgilde haben sich seit 1948 Unternehmer, Freiberufler und Führungskräfte in Wirtschaft, Wissenschaft, Kirche und Verwaltung zusammengeschlossen mit dem Anliegen,

Gesellschaft und Wirtschaft zu gestalten – in christlicher Freiheit und evangelischer Verantwortung!

Wir teilen ein lebhaftes Interesse an wirtschaftsethischen und gesellschaftspolitischen Themen.

Wir setzen uns aus unterschiedlichen Blickwinkeln und kontrovers mit Gegenwartsfragen auseinander. Wir führen einen kollegialen und generationenübergreifenden Dialog zu Führung und Verantwortung, der durch Erfahrung und Expertise geprägt ist. Wir bieten Raum zu persönlicher Weiterentwicklung, die auf gelebte Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Wirtschaft ausgerichtet ist. Wir pflegen bei unseren Veranstaltungen eine offene, einander zugewandte Begegnungskultur und Gesprächsatmosphäre.

Wir engagieren uns von Zeit zu Zeit in konkreten Projekten im Sinne unseres Anliegens.

Unsere regelmäßigen Tagungen, nämlich:

  • Wirtschaftsethikforum in Sils Maria (Wintertagung)
  • Sommertagung in Oberstdorf
  • Jahrestagung gemeinsam mit der Evangelischen Akademie Bad Boll,

Vorstand

Der Vorstand der Wirtschaftsgilde besteht aus fünf Personen mit den Aufgaben der/des Vorsitzenden, der/des stellvertretenden Vorsitzenden, des Schatzmeisters/der Schatzmeisterin und der Beisitzenden. Er wird von der Mitgliederversammlung für jeweils 3 Jahre gewählt, die Amtszeit des gegenwärtigen Vorstands läuft von 2019 bis 2022.

Die Mitglieder des Vorstands stehen als Ansprechpartner für Ihre Fragen gerne zur Verfügung. Aus unserer Geschichte übernehmen wir den Auftrag, die Zukunft unserer Gesellschaft und Wirtschaft in christlicher Verantwortung mitzugestalten. Dafür steht auch unser Leitbild.

Vorsitzender

B. Thost 2

Dipl.-Wirtschaftsing. Burkhard Thost
Auguste-Viala-Str. 17
75179 Pforzheim
Telefon: +49 172 737 82 02
E-Mail: burkhard.thost@wirtschaftsgilde.de

Stellvertretender Vorsitzender

holger-tietz-2019

Dipl.-Volkswirt Holger Tietz
Telemannstraße 9
69469 Weinheim
Telefon: +49-6201-389 992
E-Mail: holger.tietz@wirtschaftsgilde.de

Schatzmeisterin

Anna Polzer

Dr. jur. Anna-Dorothea Polzer
Karrillonstraße 24
69469 Weinheim
Telefon: +49 6201 870 88 51
E-Mail: anna.polzer@wirtschaftsgilde.de

Beisitzer

Herr Buske

Dipl.-Ing. Andreas Buske
Münchner Straße 136 a
85774 Unterföhring
Telefon: +49 89 2096 6162
E-Mail: andreas.buske@wirtschaftsgilde.de

Beisitzer

foto-falk-schller

Pfarrer Falk Schöller
Klever Straße 46
47839 Krefeld
Telefon: +49 179 9182 496
E-Mail: falk.schoeller@wirtschaftsgilde.de

Geschichte

Die Wirtschaftsgilde wurde 1948 als Vereinigung von evangelischen Unternehmern, leitenden Angestellten und Freiberuflern an der Evangelischen Akademie Bad Boll gegründet. Ihr Ziel war es, den Dialog zwischen Vertretern von Kirche und Wirtschaft und anderen gesellschaftlichen Gruppen über den notwendigen Neuaufbau im zerstörten Nachkriegsdeutschland zu fördern. Die Anfänge der Sozialen Marktwirtschaft gehen auf Begegnungen in diesem Rahmen zurück. Im Lauf ihrer Geschichte hat die Wirtschaftsgilde immer wieder aktiv an der Weiterentwicklung der Sozialen Marktwirtschaft Anteil genommen und Fragen des sozialen Ausgleichs, der wirtschaftlichen Freiheit und der ökologischen Nachhaltigkeit behandelt. So wurden Stellungnahmen etwa zu Fragen der Familien- und Bildungspolitik oder zur Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft veröffentlicht. In Projekten praktischer Bildungsarbeit wurden die Fragen konkret umgesetzt.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen